Axia Klassik

Der zeitlose Klassiker

Sitzen hat eine jahrtausendealte Tradition - aber noch nie sind Menschen Die zeitlosen Klassiker von BMA Ergonomics sind nachhaltig, ergonomisch und nahezu unzerstörbar. Alle ergonomischen Bürostühle dieser Klassik Serie eignen sich ausgezeichnet für Bildschirmarbeitskräfte mit komplexen Sitzbedürfnissen und intensiver Arbeit. Genau wie die Bürostühle der 2.0 Serie regt der Axia Klassik zum dynamischen Sitzen an. Einzigartig sind die Armlehnen aller Axia Bürostühle, die sich während des Neigen des Stuhles nicht mitbewegen. So sind die Unterarme in jeder Sitzposition gut unterstützt. Ein weiterer großer Vorteil aller Axia Bürostühlen ist, dass der vordere Teil des Sitzes festgestellt ist. Nur der hintere Teil des Sitzkissen ist nach oben und unten beweglich, wenn Sie im dynamischen Modus arbeiten.  Das resultiert zum Einen, in optimalem Komfort und Unterstützung, wenn sie passiv sitzen, und zum Anderen, zur korrekten Aktivierung der Rücken- und Bauchmuskulatur, wenn Sie aktiv sitzen.  Auch im aktiven Modus, bleibt die Sitzhöhe gleich und die Füße des Benutzers damit fest auf dem Boden.Natürlich erfüllen alle Axia Bürostühle den Standard EN 1335.mehr gesessen, als heute. Vom Büro zum Meeting, von dort in die Kantine - und wieder zurück ins Büro.Permanentes Sitzen auf bewegungsarmen Stühlen gleicht einem anstrengenden Marathon, einem Marathon des Sitzens, für den unser Körper allerdings überhaupt nicht konzipiert ist.Beobachten Sie einmal ein Kind. Sobald es die Möglichkeit zur Bewegung erhält, nutzt es diese und verzichtet dankend auf Stillsitzen. Die "Gesamtkonzeption Mensch" ist ohne jeden Zweifel auf regelmäßige Bewegung ausgelegt - und entsprechend programmiert.Nicht nur Wirbelsäule und Bandscheiben leben von Bewegung, auch die Muskulatur braucht kontinuierlich Aktionen, um kräftig, stabil und elastisch zu bleiben.Was heutzutage vielfach als dynamisches oder bewegtes Sitzen angeboten wird, ist der gut gemeinte Versuch, den Menschen zu "entfesseln", ihm wieder den Bewegungsfreiraum zu geben, den er während des Sitzens braucht.Nicht vergeblich, sofern diese dynamischen Sitz-Systeme auch wirklich die Körperlogik des Menschen verstehen und diese während des Sitzens adäquat umsetzen, dadurch erst nutzbar machen und damit den gesundheitserhaltenden "Treibstoff" liefern.Die BIOSWING-Technologie beschreitet mit der Entwicklung des Pendelprinzips einen ebenso einfachen, wie genialen Weg, der Ergonomie, Bewegung und Rhythmus perfekt in Einklang und den Menschen dabei harmonisch in seinen Mittelpunkt bringt.